Heizung
Solarenergie
Holzfeuerung
Sanitär
Über Uns
Wilke & Sachs

Solaranlagen

Die Sonne ist eine enorme Energiequelle, die uns der Himmel tagtäglich kostenlos zur Verfügung stellt.

Nutzen Sie die Kraft der Sonne für sich: zur Trinkwassererwärmung und/oder Heizwassererwärmung.

Spezialdichtungen, Solarglas und selektiv beschichtete Absorberfläche.


So können Sie unsere Umwelt entlasten und gleichzeitig Ihre Heizkosten spürbar reduzieren. Die steigenden Energiekosten im Bereich Heizöl, Gas, Pellet, Stückholz usw. betreffen Sie in verringertem Maße. Wir helfen Ihnen die für Ihren Bedarf beste Lösung zu finden.

Ob Sie ein Satteldach, Flachdach oder spezielle Dacheindeckungen haben, unsere Lieferanten bieten für jede Dachkonstruktion eine passende Lösung. Ob es sich um einen Neubau oder eine Nachrüstung handelt, wir finden das Richtige für Sie.

Wir beraten Sie gern, ob für Sie Flachkollektoren in vertikaler oder horizontaler Konstruktion oder vielleicht doch eher Röhrenkollektoren die größtmögliche Effizienz bieten.

Schichtspeicher


Richtig ausgelegte Solaranlagen, eingebettet in das passende System, sollten einen guten Anteil des jährlichen Energiebedarfs für die Trinkwassererwärmung von Ein- und Zweifamilienwohnhäusern abdecken.

Darüber hinaus werden umweltschonende Energien von Staat, Ländern, Kommunen und Energieversorgern gefördert. Aktuelle Informationen hierzu finden Sie jederzeit unter www.bafa.de oder fragen Sie einfach bei uns nach. Wir halten Sie auf dem Laufenden.


Photovoltaik-Systeme

Nutzen Sie die Sonnenenergie zur Erzeugung von Strom, den Sie zu guten Konditionen in das öffentliche Stromnetz einspeisen können. Auch in diesem Bereich gibt es Förderungen von verschiedenen Stellen. Mehr dazu unter www.bafa.de

Kollektor


Mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach werden Sie zum Stromerzeuger. Die Module werden montiert, Leitungen zusammengesteckt, der Wechselrichter angeschlossen und schon sind Sie ein Stromerzeuger.

Die Solarzellen im Solargenerator erzeugen aus dem Tageslicht direkt elektrische Energie. Der hier entstandene Gleichstrom wird vom Wechselrichter in netzkonformen Wechselstrom umgewandelt, der in das öffentliche Stromnetz eingespeist wird. Die erzeugte Energie wird vom Netzbetreiber nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vergütet.